Neuigkeiten

Eine traumhafte Wahlbeteiligung...

Mit einer traumhaften Wahlbeteiligung von 95% (!) wurde in den letzten Tagen der II-2012-Pathtag gewählt. Zum ersten Mal wurde die unglaubliche Menge von 12 Designs eingereicht. Nach einem unglaublichen Wahlkrimi, in dem sich zwei Tags abwechselnd immer wieder vom ersten Platz schoben, konnte sich am Schluss ein alter Bekannter durchsetzen.

Herzlichen Glückwunsch an Medizinmann78 zum vierten Design-Sieg!

GPC II/2012

(von Medizinmann78)

Auch die Second Chance kommt nicht zu kurz! Fast alle Designs wurden freigegeben, es kann also sofort nach Ende des Votings los gehen :-)

Vielen Dank an alle Mitglieder aus dem Club ohne die all das niemals möglich gewesen wäre!

Grüße aus der Hauptstadt!

BriToGi

Und wieder gehen zwei Second-Chance-Tags in Produktion

Kaum eine Woche später sind schon die nächsten beiden Second-Chance-Tags sind fällig. Vielen Dank für die rege Beteiligung!

Cities of Germany

(von BriToGi)

Spring Flower

(von BriToGi)

Bestellschluss für diese beiden Tags ist in wenigen Tagen.

BriToGi

Die ersten beiden Second-Chance-Pathtags werden produziert

Nur wenige Tage hat es gedauert und die ersten beiden Pathtags der Second Chance haben die Mindestbestellmenge erreicht:

Greetings from Germany

(von Medizinmann78)

Spring2012

(von Sn3ak)

Bestellschluss für diese beiden Tags ist am Sonntag, 12. Februar 2012.

BriToGi

Es geht los - die Second Chance startet

Hallo zusammen!

Nach Monaten der Vorbereitung geht es heute am 1. Februar los, die Pathtags die bei den Votings nicht gewonnen haben, bekommen auf Wunsch eine zweite Chance.

Hier die Regeln:

Zu jedem Voting werden so viele schöne Designs eingereicht, doch gewinnen kann immer nur einer. Damit die vielen schönen Entwürfe nicht in der Versenkung verschwinden, führen wir eine zweite Chance ein: Die Second Chance.

Pathtags die bei einem Voting nicht gewonnen haben, können vom Designer zur Second Chance freigegeben werden. Sie werden nicht den üblichen "GPC"-Schriftzug haben, sondern wahlweise "Second Chance" oder "2nd Chance", jedoch nicht "GPC". Optional ist zudem der Name des Designers möglich. Die Pathtags können dazu wahlweise bereits zum Einreichen überarbeitet werden oder erst dann wenn sie definitiv produziert werden (dann darf jedoch nur noch der Schriftzug verändert werden, nichts anderes!).

Der Designer des jeweiligen Tags kann auf Wunsch anonym bleiben, oder veröffentlicht werden. Auch die Bekanntgabe des Designers erst nachdem ein Tag wirklich produziert wird ist möglich. Die Entscheidung liegt hier bei dem, der das Design entworfen hat.

Die freigegebenen Pathtags tauchen dann auf der GPC-Seite in einer Unterkategorie auf und es gibt eine Art Abstimmung: "Ich würde XX Pathtags nehmen, wenn er produziert wird". Gibt es genug Abnehmer (also dass z.B. 50 bestellte Pathtags zusammen kommen), wird der Pathtag produziert und die Mitglieder bekommen die Menge, die sie "vorbestellt" haben.

Je mehr Mitglieder von diesem Pathtag welche haben wollen, desto günstiger wird der Preis sein. Es gibt auch die Möglichkeit, die eigene Bestellmenge an einen Höchstpreis zu binden:( "Ich würde 5 nehmen, aber nur wenn der Stückpreis bei 1,30 oder darunter liegt"). Finden sich genug Abnehmer, wird der Pathtag produziert und anschließend wie die normalen Club-Pathtags verschickt.

Die Voraussetzung zum Mitmachen ist ein entsprechendes Guthaben das parallel und unabhängig neben der Clubkasse geführt wird. Dies ist leider notwendig, damit wenn ein Pathtag genug angekündigte Abnehmer hat, nicht irgendjemand anfangen muss, hinter dem Geld her zu laufen.

Jeder kann mit seinem Guthaben (z.B. 15 Euro), eine Kaufabsicht für einen, mehrere oder alle zur Wahl stehenden Pathtags ankündigen. Erreicht ein Design die Mindestanzahl an Abnehmern (also 50), springt dieser in den Status "wird produziert" und die Kosten werden bei den Mitgliedern vom Guthaben reserviert. Reicht das restliche Guthaben eines Mitglieds für die anderen Wünsche nicht mehr, so werden diese gelöscht und können nach Aufladen des Kontos erneut platziert werden.

Nun können weitere Mitglieder noch Bestellungen für diesen Pathtag aufgeben oder die Anzahl herauf setzen, dadurch können die Produktionskosten pro Stück natürlich noch sinken. Erreicht der Tag die nächste Mengenstufe (100), sinkt der Stückpreis deutlich und reserviertes Guthaben wird bei den Bestellern dadurch teilweise wieder freigegeben. Haben alle bestellt, wird der Pathtag bei Pathtags.com geordert und nach dem Eintreffen wie ein normaler Club-Pathtag an die Besteller geschickt.

Da man bei Pathtags.com nur in 50er-Schritten bestellen kann, kann es passieren, dass z.B. 125 Tags von Mitgliedern bestellt werden, der GPC dann aber 150 bestellen muss. Die verbleibenden 25 Pathtags werden in diesem Fall genau wie die "zu viel bestellten Club-Pathtags" an interessierte Mitglieder des Clubs verkauft.

Nach Ablauf von 3 Monaten ab Verschicken der Pathtags an die Mitglieder, kann der Tag vom ursprünglichen Designer adoptiert werden (was aber keine Pflicht ist).

Vorhandenes Guthaben auf dem Second-Chance-Konto kann auf Wunsch natürlich wieder ausgezahlt werden.

Solange ein Pathtag an der Second Chance teilnimmt, darf er nicht zu einem regulären Voting eingereicht werden.

BriToGi

GPC-Newsletter Januar 2012

Halli Hallo im neuen Jahr des GPC!
Ich hoffe, Ihr seid alle gut reingerutscht, und ich freue mich, dass die meisten dem Club die Treue gehalten haben.

Zu den Neuigkeiten:

1. Trotz geringerer Wahlbeteiligung als sonst haben wir wieder ein erstklassiges Quartalsdesign erhalten. Vielen Dank dafür an Kampfratterich! Und ich finde, die Special-Edition übertrifft die Normalversion sogar noch einmal deutlich. Es wird die erste Kupferausgabe des GPC sein! Damit haben wir dann alle vier Grundmaterialien einmal ausprobiert.

2. Weiterhin begrüße ich Speedy2011 als Neumitglied im Club. Und er hatte auch gleich eine interessante Frage: Kann man eigentlich die blauen Beutel zum Aufbewahren der Pathtags nur gewinnen oder auch kaufen? Die Antwort: Wer möchte, kann Beutel für 2,00 Euro plus 1,60 Euro Porto beim GPC bestellen.

Und wer gar nicht weiß, worum es geht, kann einmal hier klicken und nach unten scrollen: Klick

3. Leider gibt es doch einige Mitglieder des Clubs, die zwar beteuert haben, weiterhin im Club bleiben zu wollen, aber noch nicht ihre Grundmenge bezahlt haben. Es bleibt Euch dafür bis zum 11.01. Zeit, danach gehe ich davon aus, dass Ihr Eure Meinung geändert habt. Irgendwie muss ich ja die Bestellmengen planen können.

4. Natürlich könnt und sollt Ihr auch wieder ein Design für das 2. Quartal 2012 einreichen. Der Einsendeschluss ist der 31.03.2012, Themen könnten Sommer, Sonne, Badespass oder auch etwas Lustiges oder Nützliches oder etwas Geocachingtypisches oder was auch immer Ihr wollt sein. Ich denke, da fällt einem doch schnell was ein...

In diesem Sinne verabschiedet sich für heute

Euer Medizinmann78

GPC-Newsletter DEZEMBER 2011

Halli Hallo Pathtagclubmitglied!
Es gibt viel zu berichten, also geht es los:

1. Im vierten Quartal diesen Jahres gibt es ja bekanntlich 4 statt 2 verschiedene Pathtags zu verschicken. 3 sind schon angekommen, ich warte also nur noch auf die Sonderedition des Winterpathtags. Sobald dieser ankommt, wird alles zusammen verschickt. Mal wieder sind die Dinger wirklich schön anzuschauen, und ich bin schon sehr gespannt auf Eure Reaktionen...
Für die One Year GPC Pathtags ergibt sich folgendes Verteilungsverhältnis:
- 00 bestellt: 02 normale, 01 goldener (falls Design eingereicht: 02 goldene)
- 05 bestellt: 05 normale, 03 goldene (falls Design eingereicht: 04 goldene)
- 07 bestellt: 06 normale, 04 goldene (falls Design eingereicht: 05 goldene)
- 10 bestellt: 07 normale, 06 goldene (falls Design eingereicht: 07 goldene)
- 11 bestellt: 08 normale, 06 goldene (falls Design eingereicht: 07 goldene)
- 15 bestellt: 10 normale, 08 goldene (falls Design eingereicht: 09 goldene)
Für die Pathtags des 4. Quartals ergibt sich folgendes Verteilungsverhältnis:
- 05 bestellt: 03 normale, 02 goldene
- 10 bestellt: 05 normale, 05 goldene
- 15 bestellt: 08 normale, 07 goldene
- 20 bestellt: 10 normale, 10 goldene
- 25 bestellt: 13 normale, 12 goldene
Wer bis zum Ende des Jahres in unseren Club einsteigt, bekommt übrigens noch die 3 kostenlosen One Year GPC Pathtags zusätzlich... solange der Vorrat reicht.
2. Wir haben in der letzten Zeit wirklich viele neue Mitglieder in den Club aufnehmen können. Das ging sogar so weit, dass zum ersten Mal Mitglieder keine Pathtags des 3. Quartals mehr bekamen, obwohl sie noch vor dem Versand derselben in den Club eintraten. Hiermit also offiziell "Herzlich Willkommen!" zu Sulus, Andrea77, Pdoffine, Neirolf, Team Fire & Ice und Toronar! Wenn Ihr wollt, stellt Euch doch mal unter http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=132&t=52713 vor!
3. Bekanntlichermaßen neigt sich das Jahr stark seinem Ende zu. Deshalb bitte ich hiermit jedes Clubmitglied, sich festzulegen, ob es auch im Jahr 2012 dem Club die Treue halten wird. Wer sich entschieden hat, möge mir dies per E-Mail, PN oder ganz einfach unter http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=132&t=60086 mitteilen. Es wird wie immer für alle vier Quartale des Jahres 2012 im voraus gezahlt. Wer gezahlt hat, kann dann auch wie immer mitvoten.
4. Genau, das Voting. Der Einsendeschluss für die Pathtagsdesigns des 1. Quartals des Jahres 2012 rückt schnell näher, denn es ist der 31. Dezember 2011. Und es liegen bisher nur 2 Designs vor! Also besteht eine große Chance, dieses Mal zu gewinnen und die 5 Extra-Pathtags und den Pathtagsbeutel abzustauben. Und natürlich gilt weiterhin: Wer dieses Jahr wenigstens ein Design einreicht, bekommt 4 statt 3 One Year GPC-Pathtags gratis... Was könnte man sich also als Designidee vorstellen? Wie wäre es mal mit etwas Lustigem, etwas Nützlichem, einem Geocachingthema oder einer Belohnung für den FTF? Oder natürlich auch Frühling, Natur oder Ostern? Also beeilt Euch, die Zeit ist denkbar knapp, denn der Nikolaus war schon da...

Ich freue mich auf Eure Entwürfe und darauf, dass Ihr natürlich alle dem Club die Treue haltet,
Euer Medizinmann78

GPC kurzzeitig down

Aufgrund einer Störung beim Provider Alvotech war die Seite einige Zeit nicht erreichbar, sorry dafür...

BriToGi

One Year GPC - ein haushoher Vorsprung

Es ist vollbracht das Voting zum "One Year GPC"-Pathtag ist beendet, das Design von Medizinmann78 hat gewonnen. Zum ersten Mal stand das Ergebnis bereits vor dem Ende der Wahl fest, die 31. Stimmabgabe am 27.9.2011 um 20:55:09, gut 27 Stunden vor Ende des Votings, brachte das Design so weit nach vorne, dass es keiner mehr einholen konnte.

Einen herzlichen Glückwunsch an Christian zum absolut gelungenen Design!

Jedes Clubmitglied kann zusätzlich zu den 3 Gratis-Pathtags noch maximal 15 Stück extra bestellen. Werden 100 oder mehr zusätzlich bestellt, wird es auch eine Special Edition in Gold geben.

BriToGi

Wie der GPC entstanden ist...

Wie ist der German Pathtag Club eigentlich entstanden, und was ist danach passiert? Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse...

02. Februar 2011:
Medizinmann78 findet HexeMarys Vorschlag, einen eigenen deutschen Pathtag-Club zu gründen, ausgesprochen gut.

05. Februar 2011:
Vorsichtig wird angefragt, wer an einem solchen Club interessiert wäre.

06. Februar 2011:
Bei regem Interesse im Forum werden schon einen Tag später die ersten Clubregeln und Clubgrundsätze festgelegt.

08. Februar 2011:
Der Club hat 15 Mitglieder und ist somit handlungsfähig und endgültig gegründet. Der Versand der Pathtags soll unversichert erfolgen. Weiterhin liegt das erste Design vor.

09. Februar 2011:
Groppi hat eine Blogseite für den Club erstellt. Die Abkürzung des Clubs wird als GPC vorgeschlagen und später festgelegt.

11. Februar 2011:
Pathtags.com sichert zu, verlorengegangene Sendungen nach Deutschland zu ersetzen.

14. Februar 2011:
Die Art des Votings mit der Verteilung von Platz 1 bis Platz 3 wird festgelegt.

16. Februar 2011:
Das erste außerdeutsche Mitglied ist Galandriel aus der Schweiz.

21. Februar 2011:
Das allererste Voting: Es gibt 10 Vorschläge von 7 Designern.

22. Februar 2011:
In Rekordzeit haben alle Mitglieder abgestimmt. BriToGi hat das Gewinnerdesign entworfen. Die Idee, eine Special Edition zu entwerfen, um dramatisch hohe Portokosten bei Bestellmengen über 250 Stück zu umgehen, entsteht.

23. Februar 2011:
BriToGi liefert eine gelungene Special Edition in Gold ab. Vielen gefällt diese sogar besser als das Original. Weiterhin bekommen die Pathtags den Namen "GPC 11/I - The First One".

08. März 2011:
Es wird festgelegt, dass der Club nur für deutschsprachige Mitglieder aus allen Ländern geöffnet ist, um die Bestellmenge und den Aufwand im Rahmen zu halten.

18. April 2011:
Zwei Mitglieder haben auch nach mehrfacher Aufforderung nicht für ihre bestellten Pathtags bezahlt und werden des Clubs verwiesen. Kosten entstehen nicht, da die Pathtags noch nicht verschickt wurden. Der Club hat trotzdem noch 22 Mitglieder.

30. April 2011:
Die Special Edition I/11 kommt an. Die normale läßt auf sich warten.

01. Mai 2011:
Das zweite Voting beginnt bevor die Pathtags des 1. Quartals verschickt werden konnten. Es gibt 6 Vorschläge von 6 Designern.

04. Mai 2011:
Es gewinnt die DM in silber und gold. Der Ideengeber ist Westmar und ausführender Designer Medizinmann78.

14. Mai 2011:
Endlich ist die Standard Edition I/11 angekommen, und das Verpacken geht los.

16. Mai 2011:
Die Pathtags werden zusammen mit zwei Kärtchen zum Anheften-und-in-Caches-legen verschickt. Alle kommen an, und in den nächsten Tagen wird wild geloggt.

18. Mai 2011:
JuUndMa merken beim Loggen, dass Mülheim an der Ruhr die gleiche "Postleitzahl" wie ein Ort in Saudi-Arabien hat.

22. Mai 2011:
Sn3ak liefert großformatige Fotos der Pathtags ab, die sofort ins Profil eingebaut werden.

27. Mai 2011:
Der erste Clubpathtag kommt in den USA an, zwei Tage später auch in Australien.

07. Juni 2011:
Die Regel wird eingeführt, dass es verpöhnt ist, die Pathtags des Clubs weiterzuverkaufen. Tauschen und verschenken ist auch viel schöner.

24. Juli 2011:
Es wird diskutiert, ob ein deutlich schnellerer Versand über einen Drittanbieter eine Erhöhung des Pathtagpreises um 20 Cent rechtfertigt. Diese Variante wird aber abgelehnt.

01. August 2011:
Und wieder beginnt das Voting zum 3. Quartal bevor die Pathtags des 2. Quartals angekommen sind. Es gibt 11 Vorschläge von 6 Designern.

04. August 2011:
Das Ergebnis des Votings wird auf der brandneuen Website des German Pathtag Club vorgestellt. Programmierer der Seite ist BriToGi, der diese in kürzester Zeit realisiert hat. Kampfratterich, die erst wenige Tage zuvor in den Club eingetreten ist und gleich vier Entwürfe eingereicht hat, stellt das Halloweengewinnerdesign III/11.

05. August 2011:
L_Y_H sichert sich die letzten Pathtags des 1. Quartals. Der Club hat nun keine mehr im Angebot.

06. August 2011:
Beide Pathtags II/11 kommen gleichzeitig an. Und wieder wird samstags verpackt und montags verschickt. Die nächsten Votings werden aufgrund langer Lieferzeiten von bis zu 55 Tagen nun jeweils einen Monat früher stattfinden.

08. August 2011:
Die Special Edition des 3. Quartals wird zum ersten Mal silbern statt golden.

12. August 2011:
Die DM-Pathtags des 2. Quartals sind der Renner, und der Club in Rekordzeit ausverkauft. Miamaus staubt die letzten ab.

25. August 2011:
Durch einen Überschuss in der Clubkasse entsteht die Idee zu Sonderedition außerhalb der normalen Quartalszyklen. Medizinmann78 ruft somit passend zum näher rückenden 1. Geburtstag des Clubs zur Designerstellung des "One Year GPC"-Pathtags auf.

20. September 2011:
Die Homepage des GPC bekommt ein komfortables Votingsystem. 2 von den Mitgliedern durchgeführte Testvotings verlaufen erfolgreich, in wenigen Tagen soll das neue System erstmals mit dem Voting des "One Year GPC"-Pathtag zum Einsatz kommen.

GPC-Newsletter AUGUST 2011

Halli Hallo Pathtagclubmitglied!
Es gibt schon wieder viele Neuigkeiten:

1. Endlich sind die Pathtags des 2. Quartals da, und was soll ich sagen: Sie sehen wirklich super aus, viel besser als ich es mir je vorgestellt hätte. Ich wage mal eine Vorhersage: Diese Pathtags werden der Renner! Ich werde sie Montag losschicken, so dass sie Mitte der Woche bei Euch sein werden. Es gilt wieder: Es wäre schön, wenn jemand Fotos von Ihnen machen könnte, damit ich diese einstellen kann. Und bitte loggt sie bei http://www.pathtags.com, so dass ich sehen kann, dass Ihr sie habt. Wenn Ihr das nicht vorhabt, schickt mir doch einfach eine kurze Mail, dass sie gut angekommen sind!

2. Die normalen Pathtags des 3. Quartals sind bereits bestellt, und danach ist dann die Special Edition dran. Bis dahin müsste ich wissen, ob noch jemand zusätzliche Pathtags für das 3. Quartal bestellen möchte. Den Entwurf für die Special Edition stelle ich auch bald im Forum vor.

3. Der Club hat nun keine Pathtags des 1. Quartals mehr im Angebot, denn die letzten fünf sind von unserem neusten Clubmitglied L_Y_H abgestaubt worden. Sie können nun also nur noch über die Mitglieder ertauscht werden und werden entsprechend im Wert steigen.

4. Die Pathtags haben derzeit eine echt lange Lieferzeit, die silberne Version war dieses Mal sogar 55 Tage unterwegs. Die Votingtermine werden deshalb einen Monat vorverlegt, so dass dies nun in den ersten Tagen der Monate Januar, April, Juli und Oktober geschehen wird. Die Deadline zum Einreichen für die Designs des 4. Quartals ist der 30. September. Und was würde sich als Motiv anbieten? Schnee, Weihnachten, Sylvester und alles, was Ihr noch mit der Jahreszeit verbindet. Oder halt wie immer: Was Euch so einfällt.

Viel Spaß beim Tauschen wünscht Euch

Medizinmann78

Die neue Homepage ist online

Der Counter ist auf 00:00:00 gesprungen und ich freue mich darüber, dass ich den Hebel umlegen kann und die neue Homepage des GPC endlich online ist. Hier wird in den nächsten Tagen und Wochen sicher noch an der einen oder anderen Ecke gebastelt, auch wird die Seite noch auf ihren endgültigen Server umziehen.

Viel Spaß beim Stöbern bis dahin und wer einen Fehler entdeckt, einfach bescheid sagen...

LG

BriToGi

GPC-Newsletter JULI 2011

Halli Hallo Pathtagclub-Mitglied, dies ist der neuste Clubnewsletter!

1. Es sind nur noch wenige Tage bis zur Deadline am 31.07.2011, bis dahin könnt Ihr noch Entwürfe für das dritte Quartal per E-Mail an mich senden. Derzeit liegen mir sechs Entwürfe vor, es sind aber noch Zusätzliche bei mir angekündigt.

2. Wir haben in den letzten Wochen und Monaten etliche neue Club-Mitglieder hinzugewinnen können. Also herzlich willkommen an Heideberner, Los Muertos, Mox Fulder, ChrisRats, Gunny-B, Wolfsstern und Kampfratterich! Wir möchte, kann sich unter viewtopic.php?f=132&t=52713 dem Club vorstellen.

3. Leider sind die Pathtags des 2. Quartals immer noch nicht eingetroffen, was bedeutet, dass sie sich mal wieder beim Zoll in Geiselhaft befinden werden. Wer selbst schon welche bestellt hat, weiß um das Problem der extrem langen Lieferzeiten. Ich erwarte sie jedenfalls in den nächsten Tagen.

4. Wo wir schon bei den extrem langen Lieferzeiten sind: Der User "Die Schlonzen" hat einen Weg gefunden, die Pathtags in wenigen Tagen zugeschickt zu bekommen. Dies funktioniert über einen Anbieter, der für den Kunden eine Adresse in den USA erstellt, dort die Sendungen sammelt und nach Deutschland per DHL weiterverschickt. Der Nachteil dabei sind allerdings die sehr hohen anfallenden Kosten. Wenn unser Club diesen Service in Anspruch nehmen würde, müssten die Pathtagskosten um 20 Cent pro Pathtag auf 1,40 Euro pro Stück steigen. Aus Interesse an Eurer Meinung habe ich unter viewtopic.php?f=132&t=56978 eine Umfrage eingestellt, um mal zu sehen, was Ihr dazu meint. Bisher gibt es eher eine negative Resonanz auf den Vorschlag.

5. Im 2. Quartal wird die goldene Special Edition besonders selten sein, da sich ein Verteilungsverhältnis von 250 normalen zu 100 goldenen Pathtags ergibt. Trotzdem habe ich mich entschlossen, das alte Verteilungsverhältnis beizubehalten, damit auch diejenigen, die nur 5 Pathtags im Monat bestellen, wenigstens 2 goldene dabei haben.

Somit ergibt sich folgendes Verteilungsverhältnis:
05 bestellt: 03 normale, 02 goldene
10 bestellt: 07 normale, 03 goldene
15 bestellt: 10 normale, 05 goldene
20 bestellt: 14 normale, 06 goldene
25 bestellt: 17 normale, 08 goldene

Viele Grüße,

Medizinmann78

GPC-Newsletter MAI 2011

Hallo, Du bekommst diesen Newsletter, da Du Dich für den Deutschen Pathtag Club eingetragen hast. Und es gibt tatsächlich Neuigkeiten!

1. Endlich sind beide Pathtags des ersten Quartals da, der Zoll hat also seiner langsamen Arbeitsweise mal wieder alle Ehre gemacht. Nun sind alle Briefe schon fertig gepackt, und am Montag geht die Post an Euch raus. Beide Pathtags sind übrigens wirklich schön geworden, und falls hier jemand im Club talentiert im Fotografieren ist, wäre ich über entsprechende Nahaufnahmen zum Einstellen in das Pathtagprofil sehr dankbar.

2. Es gibt 220 schwarze und 100 goldene Versionen des 1. Quartal-Pathtags. Somit ergibt sich folgendes Verteilungsverhältnis:

05 bestellt: 03 normale, 02 goldene
10 bestellt: 07 normale, 03 goldene
15 bestellt: 10 normale, 05 goldene
20 bestellt: 14 normale, 06 goldene
25 bestellt: 17 normale, 08 goldene
Und für BriToGi:
40 bestellt + 5 gewonnen: 31 normale, 14 goldene

3. Was musst Du also tun, wenn Du die Pathtags erhalten hast? Du findest auf der Rückseite der Pathtags jeweils eine Nummer. Gehe nun auf http://www.pathtags.com – hier hast Du ja hoffentlich bereits Dein Profil eingerichtet – und klicke auf Log Tags. Hier gibst Du diese Nummer ein, und wie viele des Pathtags Du insgesamt erhalten hast. Wenn Du also z.B. 10 eingibst, weiß das Programm, dass Du davon 9 tauschen kannst. Wenn nun jemand diesen Pathtag auf seine Wunschliste nimmt, kannst Du ihm den Wunsch erfüllen.

4. Mit der Sendung bekommst Du als kleines Geschenk auch zwei Kärtchen, an die Du jeweils einen Pathtag tackern kannst, um ihn in einen Cache zu legen. Aber Tauschen macht generell mehr Spaß…

5. Du hast noch sieben Tage Zeit, Dich zu entscheiden, ob Du für das 2. Quartal Deine Bestellmenge erhöhen willst, schließlich gibt es ja wieder eine seltenere Special Edition… Schreibe mir einfach per E-Mail, PN oder direkt im Forum. Der Preis für einen Pathtag beträgt weiterhin 1,20 Euro, und ich werde Dir die Summe, die Du nachüberweisen musst dann per E-Mail mitteilen.

6. Und zuletzt noch folgendes: Bis zum 31.07.2011 dürfen nun Designs zum 3. Quartal des German Pathtag Clubs eingereicht werden. Vielleicht ist ja auch das eine oder andere zum Thema Halloween dabei?

Ich freue mich jedenfalls, dass es endlich mit dem Tauschen losgeht,

Dein Medizinmann78

Abgabetermin für die ersten Entwürfe

Damit wir auch noch in diesem Quartal die ersten PTs in den Händen halten können, ist der Abgabetermin für die Entwürfe von Medizinmann78 auf den
20.02.2011
festgelegt worden. Ich denke, dass wir die Abstimmung über die Grüne Hölle machen werden…..

GPC-Newsletter JULI 2011

Halli Hallo Pathtagclub-Mitglied, dies ist der neuste Clubnewsletter!

1. Es sind nur noch wenige Tage bis zur Deadline am 31.07.2011, bis dahin könnt Ihr noch Entwürfe für das dritte Quartal per E-Mail an mich senden. Derzeit liegen mir sechs Entwürfe vor, es sind aber noch Zusätzliche bei mir angekündigt.

2. Wir haben in den letzten Wochen und Monaten etliche neue Club-Mitglieder hinzugewinnen können. Also herzlich willkommen an Heideberner, Los Muertos, Mox Fulder, ChrisRats, Gunny-B, Wolfsstern und Kampfratterich! Wir möchte, kann sich unter viewtopic.php?f=132&t=52713 dem Club vorstellen.

3. Leider sind die Pathtags des 2. Quartals immer noch nicht eingetroffen, was bedeutet, dass sie sich mal wieder beim Zoll in Geiselhaft befinden werden. Wer selbst schon welche bestellt hat, weiß um das Problem der extrem langen Lieferzeiten. Ich erwarte sie jedenfalls in den nächsten Tagen.

4. Wo wir schon bei den extrem langen Lieferzeiten sind: Der User "Die Schlonzen" hat einen Weg gefunden, die Pathtags in wenigen Tagen zugeschickt zu bekommen. Dies funktioniert über einen Anbieter, der für den Kunden eine Adresse in den USA erstellt, dort die Sendungen sammelt und nach Deutschland per DHL weiterverschickt. Der Nachteil dabei sind allerdings die sehr hohen anfallenden Kosten. Wenn unser Club diesen Service in Anspruch nehmen würde, müssten die Pathtagskosten um 20 Cent pro Pathtag auf 1,40 Euro pro Stück steigen. Aus Interesse an Eurer Meinung habe ich unter viewtopic.php?f=132&t=56978 eine Umfrage eingestellt, um mal zu sehen, was Ihr dazu meint. Bisher gibt es eher eine negative Resonanz auf den Vorschlag.

5. Im 2. Quartal wird die goldene Special Edition besonders selten sein, da sich ein Verteilungsverhältnis von 250 normalen zu 100 goldenen Pathtags ergibt. Trotzdem habe ich mich entschlossen, das alte Verteilungsverhältnis beizubehalten, damit auch diejenigen, die nur 5 Pathtags im Monat bestellen, wenigstens 2 goldene dabei haben.

Somit ergibt sich folgendes Verteilungsverhältnis:


05 bestellt: 03 normale, 02 goldene
10 bestellt: 07 normale, 03 goldene
15 bestellt: 10 normale, 05 goldene
20 bestellt: 14 normale, 06 goldene
25 bestellt: 17 normale, 08 goldene

Viele Grüße,

Medizinmann78